Andreas Bourani Gigs in größere Locations verlegt

Andreas Bourani ist dieser Tage einer der angesagtesten deutschsprachigen Musiker überhaupt. Für seine Konzerte muss er jetzt sogar in größere Hallen ausweichen.

Sein Lied „Auf uns“ ist in den Charts ganz vorne mit dabei und der offizielle ARD-Song zur Fußball-WM.

Auch sein Album „Hey“ hat es bereits in die Top Ten geschafft. Kein Wunder, dass immer mehr Leute Andreas Bourani sehen und hören wollen.

Acht Konzerte stehen für ihn im kommenden Herbst auf seinem Tourneeplan. Dieser erfährt nun eine Änderung. Aufgrund der großen Nachfrage nach Tickets zieht der 30-Jährige in größere Hallen. In vier Städten ist das der Fall, schreibt Musikmarkt. In Stuttgart, Hamburg, Köln und Berlin sind die ursprünglich angedachten Locations einfach zu klein.

Damit steht Andreas Bourani ein heißer Herbst bevor. Durch die Tournee-Modifizierung werden vermutlich mehr als 10.000 Leute zu seinen Auftritten kommen.

Zwei Tage bevor die Konzert-Reise losgeht, tritt der Augsburger außerdem für Bayern beim Bundesvision Songcontest in Göttingen an. Dort sind mit Revolverheld, Max Mutzke und Jupiter Jones namhafte Konkurrenten am Start. Doch mittlerweile ist auch Andreas Bourani kein Unbekannter mehr und darf sich Hoffnungen machen, beim von Stefan Raab organisierten Musikwettbewerb ganz weit vorne zu landen.

Andreas Bourani Tour 2014

22.09.2014 Leipzig – Werk II
23.09.2014 Augsburg – Kantine
24.09.2014 Stuttgart – Longhorn statt Cann
26.09.2014 Hamburg – Docks statt Gruenspan
27.09.2014 Bochum – Zeche
29.09.2014 Köln – E-Werk statt Stadtgarten
30.09.2014 Frankfurt – Batschkapp
01.10.2014 Berlin – Astra statt Lido

Quelle: http://www.ampya.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s