Tormenta Jobarteh – Der weiße Griot

Geschichten und Musik aus Gambia.

Begleitet von Melodie und Rhythmus der von ihm meisterhaft gespielten Harfenlaute Kora, so führt uns der in München geborene weiße Griot Tormenta Jobarteh in die faszinierende Welt der weisen Geschichten seiner afrikanischen Wahlheimat Gambia ein.

Authentischer, humorvoller und anrührender kann man der Kultur Afrikas in deutschen Landen nicht begegnen.

Ein besonders eindrucksvoller Aspekt afrikanischer Kultur ist die Tradition der Griots der Mandinke-Völker in Gambia, Mali und Senegal.

Die Veranstaltung findet am 24.September in Hotzehuus in Illnau in der Schweiz.

http://jobarteh-kunda.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s