Aktuelles, Kultur

Afrikanische Film Festival zum 4. Mal in Hamburg

Das 4. afrikanische Filmfestival rückt die Flüchtlingsthematik hoch aktuell mit in den Vordergrund.

In besonderer Weise: Es geht in den Filmbeiträgen nicht um das fortwährend ohnehin ins Bild gerückte Flüchtlingselend selbst, sondern um die Ursachen auf dem afrikanischen Kontinent – und um Initiativen und Aktivitäten vor Ort, die Auswege aus dem scheinbaren Zwang zum Exodus weisen können.

Mit den erzählerischen oder dokumentarischen Mitteln des Films ist es möglich, die Thematik wirklich lebendig zu machen, ihr eine besondere menschliche Gestalt zu geben.

Die Filme „Run“, „Heremakono“ – „Beats of the Antonov“ – „Ady Gasy – The Malagasy way“ – „Hamou Beya – Sandfishers“ – „Je suis le Peuple“ sowie der Themenabend „Jugend- und Protestbewegung in Westafrika“ beleuchten auf unterschiedlichste Weise diese Thematik.

Das Festival findet von 5. bis 15. November in Hamburg statt.

http://www.augen-blicke-afrika.de/blog/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s