Afrikamera: Aktuelles Kino aus Afrika zum 8. Mal in Berlin

Die zentralafrikanische Region der großen Seen ist hierzulande durch die blutigen Konflikte in Burundi, Ostkongo und in Ruanda bekannt. Weniger für seine junge Filmszene, die sich intensiv mit der Vergangenheit und der komplexen gesell- schaftlichen Gegenwart auseinandersetzt.

In seiner achten Ausgabe stellt das vom gemeinnützigen Kulturverein toucouleur e.V. organisierte Festival AFRIKAMERA – AKTUELLES KINO AUS AFRIKA eine Auswahl von Spiel- und Dokumentarfilmen aus der und über die Region rund um den Lake Kivu in den Mittelpunkt.

Film ist für eine junge Generation von Regisseur_innen zum zentralen Medium des Erinnerns, Bezeugens, Verstehens und Verzeihens im Kontext der gesell- schaftlichen und politischen Zerwürfnisse geworden, welche die Region der großen Seen erschüttert haben und noch immer erschüttern.

Auch AFRIKAMERA 2015 – THE GREAT LAKES präsentiert nicht nur Filme aus dieser Region, sondern ist weiterhin ein Projekt gegenseitigen Wissenstransfers – in Sachen Festivalorganisation (Kuration, Festivalmanagement, Produktion, Marketing und PR) genauso wie im Bereich Filmproduktion.

So war das Team von AFRIKAMERA im September 2015 für eine Reihe von Workshops zu Gast im KWETU FILM INSTITUTE in Kigali, im Zeitraum von AFRIKAMERA erfolgt der Gegenbesuch von Festivalmacher_innen, Regisseur_ innen und Produzent_innen aus Ruanda, Burundi und der D.R. Kongo. Im Zentrum der Workshops in Berlin steht dabei die Vermittlung von Wissen im Bereich Filmproduktion.

Das Festival findet von 10. bis 15. November in Berlin statt.

http://www.afrikamera.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s