Litprom Literaturtage 2017 – Weltwandeln in Französischer Sprache

Im Oktober 2017 wird Frankreich nach 28 Jahren wieder Ehrengast der Frankfurter Buchmesse sein. Internationale Literatursprache ist das Französische schon seit geraumer Zeit.

Es bildet ein grenzüberschreitendes Netzwerk, das sich von Afrika in die Karibik, vom Maghreb bis nach Vietnam erstreckt.

Das rufen die Litprom-Literaturtage 2017 ins Bewusstsein und diskutieren mit international erfolgreichen Autoren über ihr poetisches und persönliches Verhältnis zur französischen Sprache.

Finden sich die Autoren in Bezeichnungen wie „Francophonie“ oder „Littérature-monde en Français“ wieder? Welche Vorstellungs- und Weltbilder können ins Französische übersetzt werden? Wie transformiert die Einbindung in stets neue kulturelle und politische Zusammenhänge die französische Sprache als Medium von Literatur?

Die Literaturtage bieten Podiumsdiskussionen, Lesungen, eine Text-Performance, Werkstattgespräche und Filmvorführungen. Alle Veranstaltungen werden gedolmetscht.

Die Veranstaltung findet am 20. und 21. Januar 2017 im Litprom Literaturhaus statt.

http://literaturhaus-frankfurt.de/programm/termine/litprom-literaturtage-2017-weltwandeln-in-franzoesischer-sprache-2017-01-20/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s